Akquise ohne konkrete Angebote – geht das?

By Annja Weinberger | Akquise für Dienstleister

Okt 18

Bottles with tasty drinks in bucket with ice cubes, in brightAkquirieren ohne konkrete Angebote zu machen ist wie …

… sich um den Traumjob bewerben, ohne Idee, warum man geeignet ist für den Job

… eine Urlaubsreise planen, ohne sich Gedanken zu machen zum Wann und Wohin

… sich neue Kunden wünschen, ohne die leiseste Ahnung, um was es in der Zusammenarbeit gehen soll

Anders ausgedrückt: Ich denke, es macht die Kundengewinnung sehr mühsam und zäh, wenn man mit ganz allgemein gehaltenen Angeboten wie Beratung, Coaching, Training oder Marketing, PR, Grafik Design oder Gesundheitstraining, Aufräumservice, Finanzberatung oder auch Coaching für Frauen in Veränderungsprozessen, Führungskräftetraining … etc. loszieht.

Ein Getränkehersteller würde seine Getränke ja auch nicht in nichtssagende Plastikbehälter abfüllen, auf denen steht:

Trinkbare Flüssigkeit

genauer gesagt:

Zuckerwasser mit Farbstoff

Er würde stattdessen viel Energie in eine tolle Rezeptur stecken, sie testen und verbessern, die spezielle Getränkekreation dann gut verpacken – in schön gestaltete Flaschen, sich einen attraktiven Namen einfallen lassen und die Getränke nach allen Regeln der Kunst bewerben. Kurz: Er würde alle Register ziehen, um seine Getränke von denen des Wettbewerbs abzugrenzen und unwiderstehlich zu machen.

So ähnlich sollten auch Dienstleister vorgehen. Berater, Coach, Trainer, Kreativer und (Physio-)Therapeut müssen dafür sorgen, dass ihrer Rezeptur stimmt. Aber dann müssen sie ihre Leistungen auch hochwertig verpacken, um die richtigen Kunden dafür anzuziehen.

Um all das geht es in meinem neuen Coaching-Programm „Ein unwiderstehliches Angebot entwickeln“.

Es eignet sich für alle Dienstleister, die ihre Arbeit lieben und damit gut Geld verdienen wollen. Und es geht darum, wie Sie durchschnittlich klingende Leistungen in unwiderstehliche Angebote verwandeln – und so viel leichter die passenden Kunden anziehen.

Jetzt einsteigen – am Montag, 21. Oktober 2013, findet die erste Feedback-Telefonkonferenz statt. Da coache ich Sie u.a. zu Ihrer Angebotsidee.

Das erste Kapitel meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung können Sie sich gleich kostenfrei herunterladen:

http://de.amiando.com/DMULYNB.html