Kennen Sie Ihre „secret sauce“? Sie haben eine!

By Annja Weinberger | Akquise für Dienstleister

Mrz 19
chocolate strawberry dessert candy food

Ihr Mix ist einzigartig.

Wie oft schon habe ich von einem Kunden gehört „Das ist doch nichts Besonderes“. Und jedes Mal dachte ich: Doch, das ist sehr wohl etwas Besonderes.

Zum Beispiel das Talent, eine Veranstaltung zu organisieren, viele Bälle gleichzeitig zu balancieren. Die Gabe, bei Netzwerk-Treffen leicht Kontakte zu knüpfen und einen guten Draht herzustellen. Oder die vielen ganz „normalen“ Fähigkeiten, die zu einem Beruf gehören. Fähigkeiten, die irgenwann einmal erlernt worden sind und heute wie selbstverständlich daher kommen.
Hier einige Beispiele:

Systematisieren – Dingen eine klare Struktur geben
Konzeptionieren – Ideen, Strategien und Pläne entwickeln

Zuhören – Sich einfühlen und Empathie vermitteln
Entdecken – den Knackpunkt erkennen

Motivieren – treffsichere Impulse geben
Managen – nötige Arbeiten delegieren

Recherchieren – Herausfinden, was weiterhilft
Organisieren – die Fäden in der Hand halten

Verhandeln – Interessensunterschiede handeln
Verkaufen – passende Angebot empfehlen

Künstlerisch tätig sein – Ästhetik und Emotion vermitteln
… und vieles mehr

Selbstverständlich gibt es eine ganze Reihe von Menschen, die gut organisieren können und beispielsweise alle Aufgaben, ein Live-Event auf die Beine zu stellen, wunderbar jonglieren können. Sollte das Organisieren zu Ihren Stärken gehören, ist klar: Sie sind nicht der Einzige, der das kann. Aber genauso klar ist: Das kann nicht jeder. Ich zum Beispiel kann es nicht. Zumindest fällt es mir nicht leicht, ein großes Event auf die Beine zu stellen, ich mache es nicht gern und auch nicht besonders gut.

Wichtiger als die Frage nach der Einzigartigkeit einer Fähigkeit ist die Frage nach der Einzigartigkeit Ihres Mixes an Stärken.

  • Wer seinen besonderen Mix an Fähigkeiten nicht erkennt, läuft Gefahr, sein Licht unter den Scheffel zu stellen.
  • Und umgekehrt: Wer seinen besonderen Mix kennt, kann ihn wertschätzen und seinen Kunden deutlich machen.

Angenommen Sie bieten „Coaching bei beruflicher Neuorientierung“ an – das tun Hunderte anderer Coachs und Berater auch. Geben Sie einmal den Suchbegriff bei Google ein, Sie erhalten fast 10.000 Ergebnisse. Oder zu Ihren Leistungen gehört „Kommunikationstraining für Führungskräfte“ – bringt fast 29.000 Google-Treffer,

Sie sind mit Ihrem Angebot also nicht allein.

Das macht nichts!

Wenn Sie Ihre „secret sauce“ kennen, können Sie in Ihrem Bereich sehr erfolgreich sein. Egal, ob Sie viele oder wenige Wettbewerber haben.

Was ist nun die „secret sauce“?

Dieser Begriff wurde von amerikanischen Marketing-Beratern geprägt. Die „secret sauce“ ist Ihre Geheimrezeptur, mit der Sie sich von der Masse absetzen. Und wie eine gute Sauße besteht sie aus mehreren, gut abgestimmten Zutaten.

Jeder hat eine – nur wenige kennen sie. Und noch weniger veraten sie ihren Kunden.

Empfehlung Nummer 1

Machen Sie sich Ihre „secret sauce“ bewusst. Was sind Ihre Zutaten? Womit würzen Sie Ihre spezielle Mischung?

Listen Sie das einmal schriftlich auf. Im Detail.

Empfehlung Nummer 2

Machen Sie sich Ihre „secret sauce“ für jedes einzelne Ihrer Angebote bewusst! Nicht nur allgemein für Sie und Ihr Unternehmen.

Listen Sie für jede einzelne Leistung, die Sie anbieten, Ihre speziellen Zutaten auf.

Beim Zusammenstellen dieser Listen müssen Sie wieder an den Anfang dieses Artikels denken: Halten Sie erst einmal gar nichts für selbstverständlich.

Trauen Sie sich, Ihre Fähigkeiten als etwas Besonderes anzusehen. Nicht im Sinne von Übertreibung und Größenwahn, sondern ganz nüchtern. Finden Sie heraus, was Sie gerne tun, was Ihnen leicht fällt – oft ist das etwas, das Sie auch besonders gut können. Sammeln Sie alles. Dabei kann das Feedback von anderen sehr erhellend sein.

Mir selber ging es kürzlich so. Ich schreibe seit rund 25 Jahren Texte – journalistische Texte und Marketing-Texte. Mir ist schon klar, dass ich das nach all den Jahren des Übens und Praktizierens inzwischen ganz gut kann. Doch als kürzlich eine Bekannte zu mir sagte: „Du kannst immer alles so einfach erklären. Alles ist so strukturiert und verständlich“ da wurde mir das noch einmal richtig bewusst. Und bei manchen meiner Angebote spielt diese besondere Fähigkeit eine große Rolle. Ich habe natürlich noch einige mehr 🙂 Aber jetzt wertschätze einmal ich diese:

Ich kann ein komplexes Thema wie Online-Marketing einfach vermitteln, ohne zu simplifizieren. Ich kann schriftlich und mündlich gut erklären, worauf es wirklich ankommt, wenn man übers Internet Kunden gewinnen will.

Hätte ich das jetzt nicht sagen dürfen, weil Eigenlob stinkt?

Doch, das sollte ich sogar laut und deutlich sagen. Wenn ich nicht erkenne, was ich besonders gut kann und das auch kommuniziere, haben meine Kunden einen Nachteil. Sie können nicht herausfinden, ob ich mit meinem Angebot gerade die Passende für ihre Bedürfnisse bin.

Denken Sie bei Ihren Listen sowohl an hard skills als auch an soft skills. Zu Ihrer secret sauce gehört auch Ihre Persönlichkeit, Ihre Ausstrahlung, Ihre Innere Haltung. Oft sind es auch biografische Bezüge, die von Interesse sind. Persönliche Erfahrungen, die Sie in Ihre Arbeit einbringen. Arbeit nach Lehrbuch wirkt dagegen oft etwas fade.

Empfehlung Nummer 3

Lüften Sie das Geheimnis!. Erklären Sie Ihren Kunden, was Ihre „secret sauce“ ist.

Stellen Sie auf Ihrer Website etc. und auch mündlich klar, was Ihr Mix an besonderen Fähigkeiten ist.

Wenn Sie das nicht tun, kann das fatale Folgen haben:

  • Sie sind leicht verwechselbar und werden damit austauschbar
  • Sie wirken vielleicht solide, aber auch etwas langweilig und blass
  • Sie sind selber weniger überzeugt von sich
  • Sie verkaufen Ihre Leistungen viel schwerer oder unter Wert

Deshalb mein Vorschlag: Erforschen Sie Ihre „secret sauce“ – Sie besitzen eine und benutzen Sie auch bereits. Viele kennen, wertschätzen und formulieren sie nur noch nicht.

Wie sieht Ihr besonderer Mix aus?

 

Das könnte Sie auch interessieren:

http://viva-akquise.de/5-fortgeschrittene-tipps-fur-ihre-angebot-prasenation/

Fotonachweis: © picsfive – Fotolia.com

(1) comment

Add Your Reply