Schärfen Sie Ihr Profil: Gute „Über mich“ Texte schreiben

By Annja Weinberger | Akquise für Dienstleister

Feb 26
sprechblase marketing und einzigartigkeit

Sie sind einzigartig! © vege – Fotolia.com

Einen überzeugenden „Über mich“-Text – also eine Selbstdarstellung, ein Profil – benötigen Selbstständige nicht nur für die Website, sondern auch für Flyer oder Broschüren, für digitale Präsentationen, für Workshop-Ankündigungen, für Angebote, die abgegeben werden, für Fachartikel und Ähnliches, aber auch für mündliche Vorstellungen.

Es gibt ungezählt viele Möglichkeiten „Über mich“ Texte zu gestalten. So einzigartig wie wir Menschen sind, so unterschiedlich können auch die Selbstdarstellungen ausfallen.

Einen häufig gemachten Fehler können Sie leicht vermeiden:

Verwechseln Sie Ihren „Über mich“-Text nicht mit einer Bewerbung

Ein „lückenloser Lebenslauf“ macht bei der Bewerbung um eine Anstellung Sinn. Der Personaler will Ihren Ausbildungs- und Berufsweg nachvollziehen können. Vielleicht auch Schwachstellen aufspüren und bei Lücken nachhaken, warum Sie immer
nur 1 Jahr lang bei einer Firma geblieben sind. Denn aus Personler-Sicht besteht die Gefahr, dass sich das in der neuen Firma wiederholt. Es wird aber eine langfristige Zusammenarbeit gewünscht, der Bewerber muss ins Unternehmen passen und auch mit den anderen Mitarbeitern „kompatibel“ sein. Da wird der Lebenslauf schon recht genau geprüft.

Ein potenzieller Kunde von Ihnen will das längst nicht so genau wissen. Was Ihre Kunden interessiert ist etwas anders gelagert. Interessenten fragen sich: Traue ich diesem Anbieter zu, mir beim Lösen meines Problems zu helfen? Die Frage ist also:

 Sind Sie sympathisch und kompetent?

Ausbildung und berufliche Stationen sind nur im Blick auf den konkreten Auftrag von Interesse. Für meine Kunden, die sich von mir beim Texten unterstützen lassen wollen, ist es z. B. nicht wichtig, wie lange ich als Journalistin bei einer Tageszeitung tätig war, von wann bis wann in einer Pressestelle oder wann ich in welcher Stadt bei welcher PR- und Werbeagentur gearbeitet habe.

Ich muss nicht alle Stationen aufführen, um zu belegen, dass ich eine erfahrene Texterin bin. Eine Zusammenfassung oder das Hervorheben von Highlights reicht völlig. Manchmal sage ich nur: Ich bin seit mehr als 20 Jahren in der Marketing-Branche tätig – in den Bereichen Text und strategische Beratung — und erkläre nur bei Bedarf Genaueres.

Ein „Über mich“-Text, der einer Bewerbung gleicht, überfordert potenzielle Kunden, weil zu viele, unsortierte Informationen gegeben werden. Problematisch ist auch das Auftreten. Der Bewerbungsstil wirkt fehl am Platze und nicht selbstbewusst genug.

Also: Vermeiden Sie den Bewerbungsstil in Ihren „Über mich“ Texten.

Wie Sie stattdessen glaubwürdig und mitreißend über sich selber schreiben können, erkläre ich im VIVA Akquise Club.

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren:

www.viva-akquise.de/5-fortgeschrittene-tipps-fur-ihre-angebot-prasenation/

Und hier geht es um eine unaufdringliche! Strategie für Trainer, Coachs, Berater, mit der sich 200.000 bis 300.000 Euro Jahresumsatz realisieren lassen:

www.viva-akquise.de/6-schritte-strategie-zum-6-stelligen-einkommen

(3) comments

Add Your Reply