Sie stecken fest? Finden Sie Ihren Widerstandspunkt!

By Annja Weinberger | 1-Minuten-Tipp

Feb 09

Akquise-Tipp:

Manchmal scheint es bei der Akquise einfach nicht voran zu gehen. Das kann an äußeren Umständen liegen, auf die Sie keinen Einfluss haben. Das kann aber auch an einem inneren Widerstand liegen.

Mir ist aufgefallen, dass der wichtigste Schritt oft ist herauszufinden, gegen was ich gerade Widerstand aufbaue. Denn nur wenn ich das weiß, kann ich mich entscheiden, den Widerstand loszulassen. Oder weiter zu pflegen und mit den Konsequenzen zu leben 🙂

Zum Beispiel: Sie wollen einen Marketing-Text schreiben (für Ihre Website oder eine Präsentation) und Sie kommen nicht von der Stelle – dann können folgende Fragen helfen:

  • Was genau ist mein Widerstand, meine größte Befürchtung?
  • Wie würde ich mich fühlen, wenn sich dieser Widerstand in Luft aufgelöst hätte?
  • Wie kann ich meinen Widerstand loslassen – und wenn es nur für kurze Zeit ist – und so tun, als ob ich frei von Bedenken einfach losschreiben kann?

Wie helfen Sie sich aus der Klemme, wenn Sie mal feststecken?

(3) comments

Add Your Reply