Spannend: Die Pläne von Selbstständigen für 2014

By Annja Weinberger | Akquise für Dienstleister

Dez 11

54 Selbstständige haben sich an meiner Umfrage mit Verlosung zum Jahreswechsel 2013 / 2014 beteiligt.

Die Antworten auf meine erste Frage „Was sind Ihre Pläne für 2014“ sind so spannend, dass ich sie hier im Blog – natürlich anonym – vorstellen werde.

Die Verlosung von zwei Monaten Teilnahme am VIVA Akquise Club (Jahresrückblick im Dezember – Jahresplanug im Januar) ist erfolgt und 10 Gewinner wurden ausgelost und schon benachrichtigt.

Ich hoffe, dass sich durch diesen Blogpost auch die anderen 44 Teilnehmer an der Umfrage als Gewinner und ein wenig beschenkt fühlen. Denn die Antworten zeigen vor allem eines: Wir sind als Selbstständige nicht allein mit unseren Plänen und Wünschen, unseren Sorgen und Befürchtungen.

Am meisten beeindruckt hat mich, dass so viele ehrgeizige Pläne in den Köpfen Selbstständiger stecken. Nicht eine einzige Antwort ging in die Richtung: Ich weiß noch nicht so recht / Ich habe eigentlich keine Pläne.

Die Antworten reichten vielmehr von generellen Stichworten zur künftigen Richtung, die sicher viele Selbstständige teilen, zum Beispiel:

  • Geschäft zum Laufen bringen
  • Mich am Markt positionieren, Angebote definieren
  • Neue Kunden finden, meine Positionierung stärker bekannt machen, mein Profil weiter schärfen
  • Wachstum, Festigung
  • Umsatzsteigerung, mehr Klienten
  • finanzielle Stabilität
  • Endlich Geld verdienen
  • Akquise, Akquise, Akquise

Über recht konkrete und z. T. messbare Ansätze wie

  • 10 zusätzliche Klienten fürs Einzelcoaching neue Praxisräume
  • konkretes Umsatzziel erreichen; Kundenstamm von min. 10 feste Firmenkunden und 50 Privatkunden
  • Der Sprung zur Solo-Unternehmerin Online-Angebote entwickeln Präsenz-Angebote ausbauen
  • Endlich effektiver und zielstrebiger arbeiten – mehr Zeit für Entspannung einplanen – meine Umsätze steigern – guten Gedanken schneller folgen, mehr Öffentlichkeitsarbeit
  • Netzwerk aufbauen, 50 Geschäftspartner, 5000 Kunden

Bis zu detaillierten, sehr individuellen Ideen wie:

  • Geschäftsbereich „Berufseinstieg für Studierende / Absolventen“ erschließen: Sichtbarkeit, Ansprachestrategie, Contentmarketing, Angebotsportfolio, Preise …
  • Wiedereinstieg nach Babypause, ein eBook fertigstellen und auf den Markt bringen, ein Seminar erfolgreich ausarbeiten und geben, einen online-Kurs erfolgreich gestalten und geben
  • Contentmarketing optimieren: Blog, Newsletter, Twitter, Facebook, Xing, Google+ und YouTube Videos starten. Alles zum Thema: Mehr Zeit und Qualität im Umgang mit Wissen. Methoden, Tools und Tipps zu Wissensmanagement.
  • Verschlankung Arbeitsabläufe und damit Verminderung Arbeitskosten – Qualitätssteigerung im Kerngeschäft – Verbesserung des Außenauftritts, online und offline (Marketing) – vernünftige Finanzplanung

Hinzu kamen eine Reihe von sehr persönlich gehaltenen Antworten, die ich hier nicht vorstellen möchte, für die ich mich aber an dieser Stelle auch herzlich bedanke.

Und eine Reihe von Wünschen, die mit der Balance von Arbeit, Familie, Zeit für sich allein zu tun haben. Zum Beispiel:

Auch in arbeitsreichen Phasen einen Feierabend haben – Weiterbildung, bzw. Inseln, um neue Dinge auszuprobieren – Arbeitsabläufe optimieren

Das steht definitiv auch auf meiner Planung für 2014 🙂

Herzlichen Dank an alle Umfrage-Teilnehmer und uns allen gutes Gelingen beim Umsetzen unserer Pläne!