Wissen Sie, wer sich für Ihre Leistungen interessiert?

By Annja Weinberger | Akquise für Dienstleister

Feb 15

Wie viele Personen besuchen täglich Ihre Website? 30, 50 oder sogar 100? Und wie viele melden sich pro Tag bei Ihnen, indem sie anrufen oder per Kontaktformular eine Nachricht hinterlassen? Wahrscheinlich nur ein geringer Teil der Besucher. Im Durchschnitt ein, zwei, drei Personen täglich? Die meisten werden sagen: Leider viel weniger.

Das muss aber nicht sein!

Bei mir melden sich täglich zwei, drei, vier … Personen mit der Bitte um weitere Informationen – das macht 60 bis 100 und mehr Interessenten im Monat. Interessenten, die mehr von mir wissen wollen und von denen einige eines Tages meine Kunden werden. Meine Erfahrung ist: Darauf kann ich mich verlassen. Das war bisher so und wird auch in Zukunft so sein.

Wenn es mir gelingt, mit meiner Website meine Kunden von Morgen anzuziehen, können Sie das auch erreichen!

Wie?

Indem Sie es Ihren Interessenten leicht machen, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.

Und mit leicht machen, meine ich nicht einen Menüpunkt „Kontakt“ zu haben, das ist selbstverständlich. Auch nicht einen belanglosen Satz im Stil von „Rufen Sie uns unverbindlich an.“

Mit leicht machen meine ich eine eindeutige Aufforderung zur Kontaktaufnahme – gut sichtbar auf der Startseite – inklusive Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Ja, auch wenn diese Kontaktdaten natürlich noch einmal unter Kontakt und im Impressum zu lesen sind.

Mit leicht machen meine ich aber auch:

Geben Sie Ihren Website-Besuchern einen guten Grund, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.

Einen wirklich guten Grund.

Was kann das sein?

Etwas, das aus Sicht Ihrer Interessenten wertvoll genug ist, es per E-Mail bei Ihnen anzufordern.

Vielleicht denken Sie jetzt: Ach so, gemeint ist ein Newsletter. Tatsächlich ist ein Newsletter eine wunderbare Möglichkeit, Interessenten zu gewinnen und nach und nach in Kunden umzuwandeln.

Aber es gibt noch andere Wege. Wege, die Sie viel schneller als einen regelmäßigen Newsletter umsetzen können! Der kann ja immer noch folgen 🙂

Sie können Ihre Leser auf der Startseite Ihrer Website auffordern, etwas Informatives oder Unterhaltsames anzufordern. Zum Beispiel:

  • Einen 1- bis 2-seitigen Fachartikel
    (den Sie neu schreiben oder bereits einmal veröffentlich haben)
  • Eine Checkliste
  • Ein How-to-do-it-Leitfaden
  • Ein Fragebogen, auf den Sie Feedback geben
  • Ein „Die 5 größten Fehler“-Artikel
  • Eine Serie mit schönen Fotos
  • Eine „Spruch des Monats“-Serie
  • Eine Audio-Datei mit Übungsanleitungen
  • Ein Gratis-Report mit 7 Impulsen

Ihnen fällt sicher etwas ein, das Ihre potenziellen Kunden interessieren könnte. Wichtig ist, dass es sich dabei nicht um rein werbliche Informationen handelt. Sie wollen vielmehr über Ihr Thema, für das Sie stehen, Interessenten näher an sich binden.

Das Prinzip lautet also:

Lassen Sie Besucher Ihrer Website nicht ohne ein Gastgeschenk gehen!

Sonst werden Sie nie erfahren, wer alles an Ihren Leistungen interessiert ist. Natürlich nehmen nicht alle Besucher Ihr Gastgeschenk an. Aber ein, zwei, drei eben doch – und das kann dann zu 300 oder mehr neuen Interessenten pro Jahr führen.

Gibt es Ausnahmen von dem Gastgeschenk-Prinzip?

Dieses Prinzip wirkt für die meisten kleinen Unternehmen, vor allem für Dienstleister mit hohem Beratungsanteil. Coachs, Trainer, (Physio-)Therapeuten, Künstler, Architekten, Anwälte, freie Ingenieure, Berater aller Branchen können besonders profitieren.

In einigen Fällen lege ich dieses Prinzip kleinen Unternehmen nicht ganz so vehement ans Herz. Wer sein business überwiegend über aktives Empfehlungsmanagement betreibt – aktives! – und eine Zielgruppe hat, die äußerst selten online Materialien bestellt (z. B. Vorstandsvorsitzende, Manager der Top-Führungsebene) kann auf anderen Wegen schneller zum Ziel kommen.

Auf gut sichtbare Kontaktdaten auf der Startseite – und möglichst allen Unterseiten – sollte aber niemand verzichten.

Es interessieren sich mehr Menschen für Ihr Angebot als Sie mitbekommen!

Wollen Sie erfahren, wer sich alles für Sie interessiert? Wollen Sie mit Ihrer Website potenzielle Kunden anziehen? Dann könnte mein Tele-Intensiv-Workshop „Website (Re-)Launch“ hilfreich für Sie sein.

Melden Sie sich zur kostenlosen Telefonkonferenz an!