So entsteht (m)ein Buch: Die Rückseite ist die zweite Vorderseite

By Annja Weinberger | 1-Minuten-Tipp

Okt 26

VIVA_Akquise_CoverFinal_Mittel

Es ist vollbracht. Mein Buch-Cover ist fertig. Die Illustration stammt von Shutterstock, Chief Crow Daria.

Der kniffelige Klappentext

Auch der ist vollbracht. Und das war ein echter Akt.

Schon bei meinen ersten beiden Büchern, die ich noch ganz klassisch über einen Verlag publiziert habe (Flyer + Corporate Identity) – hatte mir mein Verleger klar gemacht:

Die Rückseite ist der zweite Titel. Was auf dem Klappentext steht, hilft ebenso bei der Verbreitung des Buches wie die Vorderseite. Oder eben nicht.

Deshalb hab ich da recht lange dran herumgebastelt.

Bei Amazon gibt es für die Buchbeschreibung noch die Vorgabe, dass es nicht mehr als ungefähr 2000 Zeichen werden dürfen. Auf dem echten Klappentext eines gedruckten Buches sind es meist weniger.

Ok, hier ist das gute Stück:

„Wie Sie endlich auf angenehme Art Kunden finden

Wo fange ich an, um mich und mein Angebot professioneller zu vermarkten?

Es gibt heute sehr viele Wege, die Ihnen neue Kunden bringen können. Aber welche funktionieren bei Ihnen? Werfen Sie ‚Du sollst‘-Marketing-Gebote über Bord! Die lähmen Sie nur. Entdecken Sie Ihren persönlichen Weg bei der Kundengewinnung.

Sagen Sie den Kunden, mit denen Sie am liebsten arbeiten möchten, ganz klar, was Sie Gutes für Sie tun können. Sie werden sehen: Auch ohne Marktschreierei werden genau die Kunden zu Ihnen finden, die Ihre Arbeit wertschätzen.

Dieser Praxis-Ratgeber ist das Richtige für Sie, wenn Sie
  • konkrete und sofort umsetzbare Impulse für Ihre Akquise brauchen
  • einen Kompass durch den Online- und Offline-Marketing-Dschungel wünschen, statt nur die eine “beste”, “neueste”, “einzig wahre” Methode
  • angepriesen zu bekommen sich mit Ihren Wünschen und Zielen als Selbstständiger beschäftigen und Ihr Verhältnis zum Thema Kundengewinnung verbessern wollen
Dieses Buch ist nicht das Richtige für Sie, wenn Sie
  • bereits fortgeschrittene Kenntnisse über Akquise haben und eine Vertiefung in Methoden wie Social Media Marketing wünschen
  • ein Patentrezept, angebliche Geheimtipps oder Wunderpillen erwarten

Stattdessen erwarten Sie praktische Übungen und konkrete Fallbeispiele, die Sie einfach auf Ihre Situation übertragen können.

Das können Sie erreichen:
  • Ihren persönlichen Power-Plan entwickeln, mit dem Sie zuverlässig Kunden gewinnen
  • Wirkungsvolle Marketing-Botschaften formulieren, die Ihre Leistungen auf den Punkt bringen
  • Mehr Kunden bzw. besser passende Kunden anziehen
  • Einen stetigen Zustrom an lohnenswerten Aufträgen erhalten
  • Umsatz und Gewinn steigern – und sich freuen, dass Sie mehr Menschen helfen

Auch Sie können genug Kunden haben!

Ich bin seit 20 Jahren Marketing-Beraterin und zeige es Ihnen, Schritt für Schritt.“

Erkennen Sie die Struktur?

Sie ist im Grunde bei jeder Marketing-Botschaft ähnlich:

  • Um was geht es?
  • Für wen ist es?
  • Welche Probleme werden angepackt?
  • Welche Lösungen sind möglich?
  • Welchen Nutzen hat jemand davon?

Antworten auf diese Fragen gehören in jeden Klappentext.

7 Blogposts auf einen Streich

Zur Feier dieses wichtigen Etappenziels bündele ich jetzt einmal alle bisher erschienen Blogposts der Reihe „So entsteht (m)ein Buch“ und gönn‘ mir eine Pause (bevor ich von all den Schritten berichten werde, die im Buch-Schreibprozess noch so folgen):

1. Die erste Idee – Wie wäre es ein Buch zu schreiben!

2. Von der Idee zum Plan

3. Sich gut in die künftigen Leserinnen und Leser ‚reindenken

4. Was darf alles ins Buch hinein?

5. Was sonst noch so zum Buch schreiben gehört

6. Hält das Versprechen stand: Kann wirklich jeder genug Kunden haben?

7. Entscheidungen rund ums Buch

Wer als Erste/r erfahren möchte, wenn mein neues Buch „Jetzt gewinne ich genug Kunden“ erscheint und von Sonderkonditionen profitieren möchte, kann sich hier eintragen:

Coming soon: Neues Buch „Genug Kunden“

(2) comments

Add Your Reply