Wie wichtig ist Ihnen Ihre Vision?

By Annja Weinberger | Außer der Reihe

Feb 03

Erst kürzlich bin ich auf das Blog von Renate Monheimius gestoßen. Ob und wie man mit Social Media Geld machen kann, hat mich noch nicht beschäftigt. Dafür fand ich das aktuelle Posting meiner Blogger-Kollegin sehr anregend: Es geht u. a. um die eigene Vision. Danke für die Inspiration! Renate Monheimius gibt als Tipp:

Was ist Ihre Vision? Schreiben Sie sie auf. Das Leben wievieler Menschen wollen Sie bis Ende des Jahres beeinflußt haben? Wie sollen sie sich fühlen? Wie wollen Sie sich fühlen? Welche Person müssen Sie werden, damit das geschehen kann? Finden Sie einen Zweck für das was Sie wollen und vergessen Sie das „Wie“. Wenn Ihre Vision auf einen Zweck ausgerichtet ist, wird sich das Universum um den Rest kümmern.

www.social-media-money.de/11-tipps-fur-ein-erfolgreiches-jahr-2011/

Ja! Aufschreiben. Immer wieder. Dann lesen. Auch immer wieder.

Ich habe mir vor kurzem ein Goldenes Buch gekauft, in das ich meine Vision eingetragen habe, sodass ich sie jederzeit nachlesen kann.

Natürlich ist eine Vision nichts Statisches – sie verändert und entwickelt sich. Wobei ich nun seit längerem eine „Kern-Vision“ habe, die sich sehr stimmig für mich anfühlt. Um sie zu stärken und lebendig zu halten, ist es mir wichtig geworden, mich immer wieder damit zu verbinden. Dabei hilft mir jetzt mein Goldenes Buch.

Wie gehen Sie mit dem Thema Vision um?