„Anleitung zum pleitegehen“ Regel Nr. 5

By Annja Weinberger | 1-Minuten-Tipp

Apr 16

Kennen Sie schon meine natürlich nicht todernst gemeinte „Anleitung zum pleitegehen“? Weiter geht es mit den Goldenen Pleite-Regeln:

5. Keine Pflege von Kontakten

Legen Sie es von Anfang an darauf an, alles dem Zufall zu überlassen oder allenfalls sporadisch zu akquirieren. Zwar muss ich Sie warnen: Jede aktive Akquise kann zu Kunden führen. Aber ein oder zwei Zufallstreffer werden Ihre Pleitepläne nicht gleich zunichte machen. Hüten sich aber vor systematischer, dauerhafter Akquise. Setzen Sie auf keinen Fall eine Marketing-Strategie um, die Ihnen schlimmstenfalls auch noch Spaß macht und bei der Sie am Ball bleiben. Denn so lässt sich Kundengewinnung nicht nachhaltig vermeiden.

Lesen Sie im nächsten Blog-Post – Regel Nr. 6. Bloß keine Perspektive oder Vision haben