Lean Startup – Neue Methode für Gründer

By Annja Weinberger | Akquise für Dienstleister

Mai 26

Schnell und risikoarm ein erfolgreiches Unternehmen aufbauen – das verspricht der Ansatz „Lean Startup“ von Eric Ries. Der Amerikaner rührt gerade kräftig die Werbetrommel für die angesagte Methode aus dem Silicon Valley.

Da ich in der KfW-Beraterbörse für Gründercoaching zugelassen bin und einige meiner Kunden Existenzgründer sind, hat der Ansatz mein Interesse geweckt. Schnell und risikoarm gründen und vom eigenen Unternehmen leben können, das wird auch Menschen interessieren, die sich mit einer Dienstleistung wie Coaching, Beratung selbstständig machen wollen.

Fragt sich, ob Lean Startup auch dafür taugt oder eher für junge Unternehmen gedacht ist, die zum Beispiel mit einer innovativen Software oder anderen „tannglible products“ an den Markt gehen. Mal schauen.

Worum geht es in der „Turbo-Methode“ Lean Startup?

Kurz gesagt: Das eigene Angebot am Markt testen und verbessern, bevor einem das Geld ausgeht.

„Bauen – Messen – Lernen“ ist die Abfolge, die solange wiederholt wird, bis ein Angebot steht, das ausgereift ist und sich gut verkauft.

Wann immer Sie ein neues Angebot in die Welt bringen wollen, stellen Sie Hypothesen auf. Die gesamte Idee basiert auf Annahmen – nicht auf Gewissheiten. Sie stellen vielleicht die Annahme auf: Feng Shui und Schlafplatz-Entstörung in Kinderzimmern ist ein Angebot, für das gesundheitsbewusste Eltern bereit sind 300,- Euro zu bezahlen. Ob die Annahme stimmt, wird sich zeigen, sobald Sie versuchen es zu verkaufen.

Je schneller Sie Bauen – Messen – Lernen, desto schneller erfahren Sie, was funktioniert.

Diesen Ratschlag vom schnellen Testen der eigenen Angebotsideen kann ich auch Dienstleistern wie Coachs, Trainern, Beratern, Kreativen, Therapeuten sehr empfehlen.

In einem nächsten Blogpost gehe ich auf die drei Schritte genauer ein – und schaue, ob Lean Startup auch in der Tiefe für Dienstleister nützlich ist.

Hier geht’s zum Buch Lean Startup von Eric Ries – jetzt auch auf Deutsch.

Und hier zu meinem neuen Gratis-Angebot für Selbstständige – dem UnternehmensPhasenTest. Entdecken Sie, wo Sie stehen und was jetzt zu tun ist.

 

 Zweiter Blogpost zum Thema: Wie profitieren Coachs, Trainer, Berater von der Gründer-Methode “Lean Startup”?

 

Über Lean Startup berichet auch Henri Apell in seinem Blog „Coach im Netz“:

www.coach-im-netz.de/2012/06/juniausgabe-der-zeitschrift-starting-up-ein-kurzer-einblick/

(3) comments

Add Your Reply